Avocados

07.03.2020 11:52

Mich interessieren einfach keine Avocados mehr. Finde ich sehr interessant (lol). Habe ich die früher öfters mal gegessen, so sind die seit letzten Sommer für mich vollkommen uninteressant geworden. Seit dem Sommertreffen Anfang August hatte ich ganze zwei Avocadomahlzeiten. Und die in Frankreich im Februar mit guten Avos aus Spanien.

Ich hatte ja eine heftige Ohrenentzündung Anfang September und ich meine, dass ich da auch den Avocadoschrott entgiftet habe. Das merkt man, wenn man dann plötzlich ein Produkt einfach nicht mehr will, bzw. man kurioserweise immer etwas besseres findet.

Nun kann es sein, dass da die Biodinger und auch die Avos aus dem konventionellen Anbau einfach nicht ganz Ok waren. Ich hatte zwar alle Händler und Supermärkte angeschrieben, die haben ja alle einen Kundenservice, und immer die Antwort erhalten, dass die OK sind. Man war da sehr offen und Kaufland war sogar so ehrlich und sagte, dass zum Beispiel Mangos immer in heisses Wasser kommen. Warum sollte man da also bei den Avos lügen?

Es kann aber auch sein, dass ich grundsätzlich keine Avos mehr "vertrage", bzw. die grundsätzlich mal Probleme machen, denn ich war nach den beiden Mahlzeiten mit erstklassigen spanischen Avos direkt vom Erzeuger auch nicht so befreidigt und hatte nicht das schöne Körpergefühl, dass ich sonst nach einer guten Mahlzeit hatte.

Vielleicht sind die Dinger einfach an sich schon nicht so perfekt für Menschen geeignet. Keine Ahnung.

Seit ich keine Salate mehr mache und wieder alles für sich esse, habe ich eigentlich gar keine Verwendung mehr für Avocados. So gabs jeden Tag mal eine in den Salat. Aber jetzt esse ich viel lieber Fisch und Fleisch, Haselnüsse und Algen, wenn es um "Proteine" geht.

Na ja, man überlastet sich dann doch, wenn man Salate macht und das Ungleichgewicht haut der Körper dann wohl periodisch als Erkältung oder anderes Problemchen wieder raus.

Wie auch immer, Avocados stehen gerade nicht auf dem Programm. Befreidigen auch nicht so wie fetter Fisch oder fettes Fleisch oder schöne Haselnüsse.

Na, ist eben so.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Wer den Blog unterstützen möchte, der darf das gerne tun! :-)

Ich freu mich über jeden Beitrag!

Überweisung:

Matthias Brautschek

SPARDA Bank Berlin e.G.

IBAN: DE 10 1209 6597 0003 8009 19

BIC: GENODEF 1S 10

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

—————

Zurück