Deutsche Behörden

24.09.2017 01:26

Gebt euch das mal: deutsch.rt.com/newsticker/57638-erster-wisent-seit-250-jahren-wandert-nach-deutschland-und-wird-erschossen/

Am 13. September ist auf einem Oder-Deich bei Lebus in Ostbrandenburg ein Wisent entdeckt worden. Ein Vertreter dieser seltenen Tierart erschien zum ersten Mal seit ungefähr 250 Jahren auf deutschem Boden. Er kam über die Grenze aus Polen, wo er im Nationalpark Warthemündung westlich von Kostrzyn frei lebte. Der Mann, der das Tier entdeckte, alarmierte die Polizei. Zum "Schutz der Bevölkerung" ordneten regionale Behörden an, das Tier zu erlegen.

Noch Fragen?

—————

Zurück