Ergänzung zum gestrigen Beitrag

17.09.2016 14:49

Hier noch das Video des besagten Arztes betreffs Leiden am Lebensende. Schaut euch das mal an und nehmt euch die Viertelstunde Zeit.






















 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist nur noch Geschäft. Erschreckend und verstörend. Das ist einfach nur noch Mafia. Unsere Nachbarin, kurz vor dem 99. Geburtstag, bekam eine Sepsis, weil die Harnröhre zu war. Die haben sie mit Ende 98 (!!!) ins Krankenhaus gebracht und von unten bis oben aufgeschnitten. Eine riesen OP. Sie ist dann natürlich daran eingegangen Tage später, ohne das Bewusstsein wieder zuerlangen.  Das hat mich so wütend gemacht! Das war so eine nette Frau, wir hatten uns gut verstanden, sie wurde mit knapp 30 mit ihrem Mann zusammen aus dem Sudetenland vertrieben mit nichts als den Strümpfen an den Füßen, alles verloren, Hof, Pferde, Kühe, Schweine, alles. Hätte man die nicht einfach sterben lassen können? Sie war 98 und was wären denn die Aussichten gewesen? Es war einfach ihre Zeit. Fast 100 ist sie geworden.

Ich kann das eh nicht verstehen, wie man "Gesundheit" so verkauft und zum Geschäft macht. Hier in der Kreisstadt gibt es ja die Helioskliniken. Die sind auch privat und arbeiten gewinnorientiert. Wie kann das sein?

Das wir erleben ist die Durchökonomiesierung ALLER Lebensbereiche. Geburt, Kindergarten, Schule, Ausbildung / Studium, Sexualität, Kommunikation, Essen, Trinken, Mobilität, Kunst, Spiritualität, Gesundheit, selbst den Tod. ALLES ist nur noch Geschäft und Mittel, um Geld zu verdienen. Da wird schon im Kindergarten / Schule angefangen, den Menschen zu "ökomomisieren", egal, ob der das will oder nicht. Da werden Lehrmittel von neoliberalen Think Tanks gesponstert, da werden die Schüler auf das Geldverdienen vorbereitet, später im Studium, dass man auf Druck der Industrie ja in Bachelor und Master umgewandelt hat, kriegen sie das vermittelt, was nötig ist, um im System zu dienen. Nicht aber das, was sie brauchen, um es zu verstehen.

Und jeder verdient da Geld dran. Aber wie sagte Laotse: in des Übels Übertreibung, liegt des Übels Heilung.

Und das was derzeit abgeht, wie im Video beschrieben, ist von großem Übel.

—————

Zurück