Es ist einfach nur nervig [Nachtrag Rohmilchbutter]

11.09.2017 20:30

Ich habe bei der Sennerei Riefensberg nochmal nachgefragt, einfach um sicher zu gehen:

Schönen guten Tag nach Österreich!

Leider muss ich nochmal nachfragen, da mir jetzt ein Punkt nicht klar erscheint:
Die Butter besteht aus Rohrahm, wird also nicht pasteurisiert oder anders erwärmt.
Dieser Rohrahm selber besteht aus Milchrahm und Molkerahm.
Der Milchrahm wird aus der Rohmilch gewonnen, der Molkerahm aber aus der Molke, die vorher bei der Käseherstellung auf 50°C erhitzt wird.
Habe ich das so richtig verstanden?
Beides zusammen geht dann in den Rahm, aus dem die Butter hergestellt wird.
Das heisst, dass der Molkerahm in der Rohmilchbutter über 40°C erhitzt wurde?

Ist das so richtig?

(...)

Die Antwort kam heute abend:

Richtig!

sg XXXXX

Merken die ihren eigenen Widerspruch nicht????

Und so wird sie eben bei Hemmen beworben:

Wir haben unsere neue Lieblings-Rohmilchbutter gefunden! Garantiert aus 100% Rohrahm und einmalig ursprünglich im Geschmack. In der Sennerei aus Vorarlberger Heumilch hergestellt. Im Sommer genießen die Kühe die satten Alpenkräuter und im Winter wird in den Niederungen mit regionalem Heu gefüttert.

Und dann frage ich, misstrauisch wie ich eben manchmal bin, einfach mal nach und siehe da. Nichts mit 100% Rohrahm. Wer denkt, 50°C ist noch roh, der mag gerne mal seine Hand in 50°C heißes Wasser halten. Viel Spaß. Danach reden wir dann nochmal über roh oder nicht.

Es ist nervig.

Nach 27 Jahren Wende pflegt meine Mutter immer öfters zu sagen: "Man kann doch niemanden mehr trauen. Die Wahrheit sagt einem doch eh keiner." - egal ob es ein Problem mit dem Auto gibt und man plötzlich angerufen wird, weil wieder mal noch was anderes gemacht werden muss, oder ob man sich ein neues Auto kauft, egal ob beim Arzt, beim Optiker, auf den Behörden,in der Politik... überall muss man nachfragen, nachhacken, kritisch sein, sich selber informieren, sich schlau machen, die Leute damit nerven, und erstmal nichts glauben, sonst wird man einfach irgendwo auch ein Opfer.

Du kannst NIRGENDS mehr denken: dem kann ich trauen. Geht nicht. Weil eben mit dem kleinen Schwindel der Umsatz erhöht wird. Und das geht ja nun bis hoch in die Industrie. Dieselskandal. Na da wird eben auch etwas als vergleichsweise "sauber" verkauft, aber wenn man genau nachprüft, ist es eben dann doch nicht der Fall.

Wieviele Leute haben VW vertraut? War ein Fehler. Eben weil jeder auch zusehen muss, dass er in diesem System überlebt und das geht eben mit kleinen Schwindeleien erstmal besser. Mehr Umsatz, mehr Profit. Hätte man gleich drangeschrieben, nicht 100% Rohrahm, ja gut, dann hätte ich das nie gekauft. Ergo weniger Umsatz. Das Zeug ist nun nicht kompletter Schrott, aber eben auch nicht 100%ig OK.

Diese Gesellschaft wird irgendwann an genau dieser Schwindellei und am daraus sich ergebenden Misstrauen eingehen. Eine Gesellschaft, in der die Menschen anfangen, sich gegenseitig zu misstrauen, sich gegenseitig nur als Wirtschaftsobjekte wahrzunehmen, hat keinen Bestand. Das geht im Kleinen los, wie hier mit solchen Sachen wie der Butter und geht hoch bis in die höchsten Ebenen der Gesellschaft und Politik.

Und das hört auch in Rohkostkreisen nicht auf. Orkos hat mir auch Nüsse zum vollen Preis verkauft, die schon zum Teil zwei oder gar drei Jahre alt waren und darauf nicht hingewiesen. Aber auch da: man kann eigentlich nicht böse sein, weil es eben im System so richtig ist.

Macht euch das klar: hier wird ein ganzes Gesellschafts-System auf Schwindel aufgebaut und man kann den Leuten nicht mal böse sein, denn sie müssen ja auch überleben. Aber wehe wenn das mal irgendwann durchschaut wird...dann bricht alles zusammen wie ein Kartenhaus. Das ganze System funktioniert nur noch, weil sich eine große Masse an Menschen einfach belügen lässt. Sowie die darauf mal keinen Bock mehr haben, ist es aus.

Ich habe mich ja auch belügen lassen, habe der Aussage ja auch vertraut!

Überlegt euch das mal: ich hatte Vertrauen. Zu Orkos, zu meinem Hals-Nasen-Ohrenarzt damals, zu so vielen Leuten, jetzt hier bei der Butter dito. Und wir haben eine Gesellschaft und ein Wirtschaftssystem erschaffen, wo Vertrauen in den anderen erstmal grundsätzlich falsch ist.

Wow... das ist das Ende!

—————

Zurück