Fasten Tag 7

06.01.2016 21:59

Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte gemerkt, dass mir der Bauch etwas weh tat. War aber nur kurz. Danach war der Hunger komplett weg und ich bin jetzt in der Phase des Fastens, wo man denkt, man bräuchte nie wieder was zu essen. Wo man denkt, eigentlich könnte man so weiter machen, zumindest die nächsten paar Tage. Das sind dann die Phasen, wo Fasten keine Belastung mehr ist, sondern Genuss.

Getrunken haben ich heute wieder mehrere Flaschen Osmosewasser, bis mir der Schreck in die Glieder fuhr und ich mich erinnerte, dass man ja an destilliertem Wasser eingehen kann! lol Jedenfalls habe ich das so als Kind gelernt. Aber das war wahrscheinlich nur die (mentale) Sperre. 

Aber wie auch immer: morgen ist schluss mit Fasten. Reicht dann auch und Übertreiben bringt auch nichts.

Heute hatte ich sogar nochmal Stuhlgang. Da kam die Heilerde raus, die ich die ersten zwei Tage reichlich konsumiert hatte. 

Aber bei aller Leichtigkeit heute, Fasten ist schon auch irgendwo hart.

—————

Zurück