Fleisch und Gemüse

25.11.2015 15:02

Manchmal denke ich wirklich, ich bin vollkommen unnormal. Währende andere vom warmen Süden träumen, mag ich sogar das nasskalte Wetter hier. Während einige sogar in tropische Länder auswandern, zieht es mich eher in den Norden. Schweden und Island müssen doch genial sein! So viele schwärmen von Durian und anderen süssen Produkten und ich war heute auf dem Markt und war mal wieder vollkommen begeistert vom Reichtum und der Fülle der ganzen Gemüsesorten. lol

Während sich viele Rohköstler ja in Deutschland eingeschränkt fühlen, weil sie hier nicht alle tropischen und subtropischen Sachen haben, fühle ich mich zumeist, wie eben auch in Südspanien geschehen, dort eingeschränkt. Also das macht mir manchmal richtig zu schaffen, denn mit kaum jemanden kann man sich mal über die himmlischen Genüsse eines schwarzen Rettichs oder eines Mairübchens unterhalten. Aber für mich ist das echt geniales Zeug. Und mein Körper dankt es mir auch, dass ich mal von den Früchten los bin. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich das ja schon von Anfang an so gespürt, aber man will es ja oft einfach nicht wahrhaben. Und so habe ich einige Jahre mit einer für mich nicht ganz passenden Rohkostauswahl verschenkt. Aber offensichtlich sollte es damals noch nicht sein.

Übrigens mag ich ja jetzt auch gerne süsse Produkte, und die gibts ja auch "fruchtzuckerfrei": Zucker- oder Süßmais, Chufas (echt geniale Teile), Süßkartoffeln, Kokosnuss (fettig-süß), Möhren, Schwarzwurzeln, Pastinaken, Paprika, Gurken, Tomaten. Da gibts ja auch einige gute Produkte. Und nach einiger Zeit ohne den immensen Zuckerüberschuss auf der Zunge wird man auch sehr viel empfindlicher für die feine Süße dieser Produkte.

Und mir ist eines aufgefallen: es braucht immer mal tierische Produkte, sonst wird das Gemüse schwerer verdaulich. Wahrscheinlich bilden sich aus den Proteinen des Fleisches und des Fisches benötigte Verdauungsenzyme. Mir ist jedenfalls bei mir aufgefallen, dass ohne tierische Produkte die Verdauungskraft für Gemüse péu a péu abnimmt und nach Malzeiten mit Wildfleisch die Gemüse wieder besonders gut schmecken.

Ansonsten habe ich grade eine musische himmlische Phase! Das es solche geniale Musik überhaupt gibt. Musste ich aber auch erst entdecken, die Alben sind ja schon 30 (!!!) Jahre alt. Sie waren schon so lange da, aber es sollte einfach noch nicht sein. Wunderbare Musik!!

 

—————

Zurück