Freitag

26.02.2016 22:27

So ein Äffchen ist auch nur ein Mensch!

Es ist eine verbotene Liebe. Joey ist nur Dritter in der Rangfolge seiner Affenhorde – Sex steht ihm nicht zu. Doch das hält ihn nicht davon ab, sich heimlich mit der Affendame Honey zu vergnügen. Die beiden Stummelschwanzmakaken kommen zur Sache und Joey zum Höhepunkt. Doch als er anhebt, seinem Vergnügen in typischer Makakenmanier mit lustvollem Grunzen Ausdruck zu verleihen, dreht sich Honey um und schaut Joey drohend an, woraufhin dieser sofort verstummt.

Ein paar Tage später treffen die beiden sich zu einem erneuten Liebesabenteuer. Diesmal droht Honey schon vor Joeys erstem Grunzer und hält ihm außerdem die Hand vor den Mund. Joey hat offensichtlich verstanden und genießt schweigend. Es scheint, als hätte die Makakendame Sorge, bei ihrem verbotenen Treiben entdeckt zu werden, wie der Primatenforscher Frans de Waal in seinem Buch „Peacemaking among Primates“ schreibt. Und als hätte Joey ihre Warnung verstanden und sich ihrem kleinen Geheimnis zuliebe zurückgenommen. Wer möchte den beiden absprechen, sich ihrer selbst und ihres Handelns bewusst zu sein?

Aus: www.dasgehirn.info/denken/bewusstsein/tierisch-bewusst-6082

Eine interessante Seite, die einem gleich wieder ein schlechtes Gewissen macht, wenn man tierische Produkte konsumiert. Vom Vertrauen in die Frauen mal ganz zu schweigen! lol

Apropos: als Jäger wäre ich bestimmt nicht schlecht, jetzt muss ich nur mal sehen, ob ich den grünen Daumen habe. Wir haben ja einiges an Tomaten, Chili und Physalis angesetzt, da bin ich wirklich mal gespannt, ob es was wird. Auch haben wir die Fläche vor dem Haus jetzt komplett geräumt. Alles Gezweige, was nicht mehr verwertet werden kann, haben wir in einen Container gepackt. Das war gestern nochmal richtig Arbeit! Die Woche war eh anstrengend. 4x Sport und das jedesmal richtig knackig. Heute noch mal 70 Minuten Boxsack und ein paar andere Übungen. Jetzt bin ich platt.

Wegen der Tomatenvorzucht habe ich nochmal gegoogelt und einen Tipp gefunden, erst im März vorzuziehen, damit die Pflanzen nicht zu groß werden. Man pflanzt ja erst nach den Eisheiligen Mitte Mai. Was eh krass ist: hier hat die Sonne jetzt auch schon Kraft, aber bis alles wieder grün ist, sind es dennoch noch 10 Wochen! Der Winter ist schon sehr lang. In Österreich und der Schweiz kommt der Frühling gute drei Wochen eher.

Voranzucht Physalis.

—————

Zurück