Giftige Granatäpfel

09.02.2019 21:19

Ich hatte mal wieder Lust auf Granatäpfel. Ab und an mag ich die ja mal ganz gerne. Sollen ja auch gut für die Prostata sein, also für den Mann garnicht so verkehrt, lol. Nun war ich einkaufen und sah im Supermark drei recht große Früchte liegen. Konventionell. Bio habe ich die Dinger hier noch nirgends gesehen. Ich also wie immer dreimal ums Regal geschlichen, mit mir selber gerungen, nimmste sie, oder nimmste sie nicht. Einmal Lust drauf, einmal Zweifel wegen Anbau.

Ach Scheis drauf!

Also gekauft.

Aber oh weh.. nachdem ich die zuhause gefuttert hatte, sie waren eigentlich recht gut, musste ich plötzlich mit Kopfschmerzen kämpfen.

Wahrscheinlich stark mit Pestiziden belastet.

Aber weil man ja ein empfindliches System hat, wird das sofort bemerkt und schon wird es auch angezeigt: Achtung! Schrott!!

Und dann habe ich doch einen Tag später in einem anderen Supermarkt tatsächlich Bio-Granatäpfel entdeckt. Na da schau her.

Ob ich aber noch welche will, bleibt abzuwarten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Wer den Blog unterstützen möchte, der darf das gerne tun! :-)

Ich freu mich über jeden Beitrag!

Überweisung:

Matthias Brautschek

SPARDA Bank Berlin e.G.

IBAN: DE 10 1209 6597 0003 8009 19

BIC: GENODEF 1S 10

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

—————

Zurück