Hard Stuff

14.01.2020 21:03

Bildungspolitiker aufgepasst: Michael Winterhoff macht sich große Sorgen um unsere Kinder und Jugendlichen! In den digitalisierten Ländern können sich diese nicht mehr zu gesunden Erwachsenen entwickeln.

Also der Mann spricht da wirklich die harten Themen an und auch, was Eltern heute alles falsch machen und dabei nicht mal was dafür können, weil es eben mit der Digitalisierung jetzt eine völlig neue Lebenssituation gibt.

Mir ist es auch aufgefallen, das viele ihre Kinder heute auch wie Gleichaltrige behandeln, nicht mehr wie Kinder und denen sogar Entscheidungen überlassen. Also das ist ja in der Natur ein eher untypisches Verhalten, da sagen ja immer die Älteren und Erfahrenen, wo es lang geht und die Kinder traben hinterher. Klar muss man auf die Gefühle der Kinder Rücksicht nehmen, aber oft habe ich schon erlebt, dass die Kinder dann quasi die Entscheidung treffen. Und das eben in rohen und "normalen" Kreisen. Das scheint gerade so "in" zu sein.

Es ist anscheinend eine Folge der Digitalisierung, die auch aus den Erwachsenen Menschen macht, denen der Halt entglitten ist. Ein falscher Klick und Weltbilder werden erschüttert...

Das Video ist auf jeden Fall sehenswert und tut auch ein bisschen weh, weil man sich eben auch ertappt fühlt. Aber es hilft ja nichts. Nur so kann man ja bewusst werden und Dinge verändern.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Wer den Blog unterstützen möchte, der darf das gerne tun! :-)

Ich freu mich über jeden Beitrag!

Überweisung:

Matthias Brautschek

SPARDA Bank Berlin e.G.

IBAN: DE 10 1209 6597 0003 8009 19

BIC: GENODEF 1S 10

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

—————

Zurück