Kleine Radtour

03.10.2019 21:25

Brr.. Sommer ist vorbei. Jetzt wirds so richtig kalt. Da reifen keine Tomaten mehr nach. Aber weil das Wetter doch recht schön war, habe ich heute eine Radtour gemacht. Einfach mal so von einen Ort in den Nächsten. Dabei nach Freunde und Nachbarn besucht, recht nette Gespräche geführt und mich gewundert, wie viele aus meiner Generation mittlerweile schwer krank sind. Oder schon tot. Das ist schon krass und man fragt sich, ob schwere Krankheiten mittlerweile immer Jüngere befallen.

Werden die Menschen immer früher reif und dann kriegen sie auch schon eher Krankheiten? Keine Ahnung.

Es ist aber schon auch beängstigend. Gleichzeitig merkt man aber auch zwei Dinge: die einen werden offener, hinterfragen mehr, interessieren sich plötzlich für weitere Informationen, andere glauben da an nichts und bleiben bei dem, was sie bisher machten.

Was mich mittlerweile regelrecht erschreckt und was ich auch echt oft anspreche, was dann immer große Augen verursacht: Wie leichtfertig die Menschen neue Techniken wie jetzt WLAN oder generell die Funkstrahlung akzeptieren, ohne im Geringsten zu wissen, was das bedeutet, was die wirklichen Folgen sind. Ich sage dann immer: muss man sich vorstellen, da stellen sich die Menschen wahrscheinlich gefährliche Strahlungsquellen in die Wohnung und verstärken die auch noch und wundern sich, wenn sie dann krank werden. Wenns ungefährlich wäre, wieso stehen dann Warnhinweise auf der Verpackung?

Schweigen.

Na ja, ich machs nicht. Ich muss nicht jeden Mist mitmachen.

Und dann wechsle ich das Thema.

Reicht ja, da einfach mal einen Impuls zu setzen. Manche stehen auf und ändern was, der Rest bleibt, wie Reich es sagte, eben sitzen.

Ich habe heute auf jeden Fall die wunderbar klar Luft und die energetisch sehr lebendige Atmosphäre genossen. Sieht man auch anhand der Fotos:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Wer den Blog unterstützen möchte, der darf das gerne tun! :-)

Ich freu mich über jeden Beitrag!

Überweisung:

Matthias Brautschek

SPARDA Bank Berlin e.G.

IBAN: DE 10 1209 6597 0003 8009 19

BIC: GENODEF 1S 10

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

—————

Zurück