Mein Grüner Daumen...

04.03.2016 20:41

... ist offensichtlich nur mäßig ausgeprägt. Meine ganzen Vorzuchtversuche zeigen bishernur ein Ergebnis: Nichts. Wahrscheinlich war es anfangs zu trocken, obwohl ich gut bewässert habe. Aber offensichtlich war ich zu vorsichtig. Ich bin total frustriert. Einzig ein paar Samen des Basilikums in der Saatbos keimen. Der Rest: tote Hose, aber total!

OK, Versuch gescheitert, neuer Versuch!

Aber es geht weiter! Manchmal ist echt der Wurm drin: so habe ich vorgestern mal gegoogelt, wann man Pfirsiche pflanzt, weil wir noch fünf Pflänzchen aus Kernen gezogen haben. Im Internet fand ich dann die Info, dass man Aprikosen und Pfirsische im zeitigen Frühjahr pflanzt. Also ich gestern fünf Bäumchen rausgepflanzt. Abends bin ich dann nochmal einkaufen gefahren und plötzlich kam mir die Frage in den Sinn, wieso um alles in der Welt ich die jetzt schon raus gepflanzt habe! Die waren doch im Kübel und Kübelpflanzen kann man immer pflanzen, und das Gebot des zeitigen Frühjahrs ist doch für wurzelnackte Baumschulware! Nicht für im Topf gezogene, die schon austreiben. 

Wenn jetzt Frost kommt, sind sie hin. Da werden wohl die anderen Bäume denken, die noch so rumstehen: "Na schaut euch doch mal die Vollidioten an, die können es wohl garnicht abwarten, die Blätter raus zu strecken!" :-D

Einziger Trost: es gibt nur wenige Sorten, wo man schmackhafte Früchte aus Kernechten Pfirsichen ziehen kann. Der Rest macht anscheinend kein gutes Obst. Man erkennt den Unterschied an der Blattform: sind es lange, weidenartige Blätter, so werden die Früchte wenig wohlschmeckend. Sind es breite Blätter, sind sie zu gebrauchen. Na jetzt schauen wir mal...

Je breiter die Blätter der Jungpflanzen sind, um so schönere Pfirsichfrüchte sind zu erwarten. Sind die Blätter schmal und ähneln denen vom Weiden, so werden auch die Ernten weniger befriedigen.

www.derkleinegarten.de/nutzgarten-kleingarten/obstgarten-anlegen/steinobst/kernechte-pfirsiche.html

Beim Sport habe ich mir wohl etwas die Blase verkühlt. Habe immer barfuß trainiert und jetzt habe ich die selben Symptome wie 2012, als ich das das erste Mal hatte, nachdem ich immer barfuß in der eiskalten Bude in Österreich rumgerannt bin. Vielleicht lerne ich es nochmal. lol

Jahr des Affen, da hat der Tiger mit Widerständen, und offensichtlich auch Denkproblemen zu kampfen! LoL, aber ein schwieriges Sudoka habe ich gelöst. Immerhin.

—————

Zurück