Mittwoch / Donnerstag

23.05.2013 20:14

So, mal ganz kurz ein Überblick über die letzten 2 Tage, was sportliche Aktivitäten und Essen angeht. Gestern bin ich nach der Arbeit in mein Open-Air-Fitnesstudio gegangen und habe ca. 80min trainiert. Boxsack und Bauchtraining standen auf dem Programm, bzw. ich hatte Lust zu. Kurioserweise ist das Zitronenwasser vollkommen out mittlerweile und ich mag Wasser mit etwas grüner Tonerde von Argiletz. Gestern mittag gab es den Saft zweier Kokosnüsse, ein paar Bissen Kokosnuss, Tomaten, Kräuter, Süsskartoffel und einen Kolben Zuckermais. Zum Abendessen dann Paranüsse, Fenchel, Kräuter, Tomaten und einiges an Mandeln (Nüsse von Orkos, Rest Bio).

Heute war es ein langer und irgendwie stressiger Tag im Job. Zu Mittag gab es einen 3/4 Weisskohlkopf, der war genial, lol, einen Fenchel, vier Tomaten und zwei Kolben Zuckermais, einige Lindenblätter und drei Thymianblüten. Nach der Arbeit wieder 80min Boxsack und Bauchtraining. Das entspannt und lockert auf. Zum Abendessen einige Stängel Schafgarbe, dann den Rest der Paranüsse, welche erst echt genial waren, mir jetzt aber langsam zuwider werden, einen Fenchel, zwei kleine Tomaten, ein Stück Blumenkohl und etwas getrocknete Algen Kombu royal sowie eine gute Hand voll geschälter Mandeln [1]. Den Link hab ich grade gefunden: witzig! Anscheinend hat die Mandel einige interessante Eigenschaften! Wer hätte das gedacht... [2] und [3].

Ansonsten alles soweit im grünen Bereich.

[1] www.zentrum-der-gesundheit.de/mandeln.html (ist natürlich auch nur eine Verkaufshomepage, aber immerhin führen sie die zitierten Studien an)

[2] www.webheimat.at/aktiv/Essen-Trinken/Kulinarische-Rezepte-Archiv/Mandeln-Kalorien.html

[3] www.welt.de/gesundheit/article108320533/Fetthaltige-Mandeln-helfen-beim-Abnehmen.html

(Anm. also jeden Tag mag ich keine Mandeln essen, aber zur Zeit sind sie wirklich genial!)

—————

Zurück