Dienstag / Mittwoch

08.05.2013 20:49

Heute wieder ein Blogeintrag von mir. Schon gestern war es mir am morgen etwas übel und ich hatte starken Speichelfluss (ich werd doch nicht schwanger sein!!!). Da hat wohl jemand die Wildkräuter nicht vertragen, lol. Aber gut, ging dann eigentlich rasch wieder vorbei. Mir ist aber schon öfters aufgefallen, dass mir von Wildgrün übel wird. Ganz arg ist Sauerampfer, da würgt es mich schon, wenn ich den rieche. Oder auch Spitzwegerich.. der geht ab und an, aber die Sperre ist immer schon fast an der Grenze zur Übelkeit. Ich glaube deswegen, dass mir die Brunnenkresse etwas quer im Magen lag.

Am Abend hab ich eine gute Stunde Sport getrieben:

10x Klimmziehen mit verschiedensten Griffvarianten (1. Satz 15 Stück geschafft),

4x Rudern vorgebeugt,

10x Beugestütze,

6x Bauchtraining,

7x Liegestütze und

7x Kurzhantelcurl.

Schön ruhig lang hin! hihi

Über den Tag verteilt gab es außer Wasser mit etwas Zitrone nichts. Abends dann eingeweichte Algen, Fenchel, Tomate, Maikohl, Schafgarbe und im Kino (nochmal Oblivion geschaut) ne Packung Kenari-Nüsse.

Heute morgen und den Tag über war mir aber immer noch etwas flau im Magen. Aber kurioserweise nicht so, dass es wirklich unangehm war. Na, was solls: Entgiftung halt! lol

Mittags gab es heute Möhren und Tomaten und einiges an Wildkräuter (sehr lecker die Zaunwicke), sowie einen Raubzug durch ein Ameisennest. Da ich heute gute 11 Stunden im Aussendienst war, hatte ich keine Lust mehr auf Sport. Zum Abendessen gab es eingeweichte Erdnüsse, dann Fenchel, Knoblauch, Gurke und Tomate. Alles schön nacheinander gefuttert. Zu Trinken heute ein Mineralwasser mit Kohlensäure...

Ach, und leider hab ich heute vergeblich auf mein Orkos-Paket gewartet... :-/

Der Ameisenhaufen - man sieht, wenn man genau hinschaut, die Ameisenbrut, welche recht lecker ist. Ameisen selber schmecken recht sauer, was bei Bedarf eben sehr angenehm ist.

Schwülwarmes Wetter - schon zwei starke Gewitter gehabt. Pünktlich zum 01. April wurde es warm, dann Mitte April heiß. Zum 01. Mai dann fast 30°C. Jetzt liegen die Temperaturen deutlich niedriger (um die 20°C) und es regnete stark. Im Grunde ist es schon sehr sommerlich. Innerhalb kürzester Zeit wurde es grün. Es ging vom tiefsten Winter direkt in den Sommer!!!

—————

Zurück