Nette Verarsche

01.03.2020 21:11

Also schon krass, was es alles im Internet gibt. Sowas zum Beispiel:

Also da merke ich echt immer, dass ich von der Mentalität, der Energie solchen Typen wie dem Markus Rühl näher stehe als den beiden Youtubern, die da verarscht werden. Klar, was die sagen, hat auch irgendwo eine Relevanz und ist nicht unbedingt falsch, aber ich merke dann eben schon, dass ich so authentische Typen wie den Rühl, obwohl der nun wirklich kein wirkliches Vorbild ist, was Ernährung angeht, näher bin als so dieses spirituelle Getue, was man da sonst so sieht.

Wenn man Muskeln haben will, muss man eben auch Gewichte draufpacken. Von nichts kommt nichts und man muss auch das Richtige fressen und zwar ausreichend. Dann baut man auch Muskeln auf. Das ist das ganze Geheimnis. Fressen und Drücken. Dann wachsen auch die Arme. Bei dem einen mehr, beim anderen weniger. Je nachdem, wie die Gene sind.

Klar, irgendwann ist Schluss und man kommt an seine genetische Grenze, aber das sieht dann eben auch gut aus. Mehr wäre dann wieder zuviel und man wäre "überladen". Und im Alter sieht man auch anders aus als wenn man Anfang 20 ist.

Aber das Geheimnis ist eben recht simpel: Gewichte stemmen und zwar so, dass der Muskel auch wirklich angeregt wird, stärker und größer zu werden, und ausreichend fressen. Und das alles auf einer regelmäßigen Basis.

Fertig.

Aber klar haben die beiden auch recht, dass man das Spirituelle nicht vernachlässigen sollte und dass man mit Rohkost die Welt heilen könnte, wenn die Menschen denn wollten. Blockaden auflösen...

Ich glaube aber fast, dass die meisten Menschen einfach garnicht gut und gesund aussehen wollen. Oder irgendwie Abkürzungen suchen. Der jüngste Sohn von Burger war und ist ja ein begnadeter Läufer und hat da extrem viele Langstreckenläufe gewonnen.

Na ja, dazu muss man sich aber auch regelmäßig die Laufschuhe anziehen und loslaufen und sich entsprechend gut ernähren. Alleine von ein bisschen Joggen plus Meditation wird das nüscht.

Es gibt halt keine Abkürzungen.

Und deswegen mag ich da auch so die authentischen Typen, die sich nicht verstellen, die bodenständig sind, mit all ihren Fehlern und wo man merkt, dass sie dennoch das Herz am rechten Fleck haben.

Rohkost und Rumgekünstel und sich verstellen passt eben irgendwo nicht zusammen. Ist auch anstrengend.

Man ist , wie man ist und fertig.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Wer den Blog unterstützen möchte, der darf das gerne tun! :-)

Ich freu mich über jeden Beitrag!

Überweisung:

Matthias Brautschek

SPARDA Bank Berlin e.G.

IBAN: DE 10 1209 6597 0003 8009 19

BIC: GENODEF 1S 10

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

—————

Zurück