Nochmal was zu den Zigarettenbildern

10.02.2017 16:24

So, die letzten Tage bin ich nicht dazu gekommen, hier im Blog zu schreiben. Hatte einiges zu tun und war dann abends zu müde, um noch großartig was zusammenzubringen.

Ein Thema, das mich gerade zu verfolgen scheint, sind ja diese beschissenen Zigarettenbilder überall. Neulich an der Tanke schaue ich extra noch unten um den Mist nicht sehen zu müssen, da schaut mich neben der Kasse und neben der Schale, wo man sein Geld reinlegt, eine Frau an, die Blut hustet und eine schwarz gefärbte Lunge. Prima! Das ist es doch, was man so sehen möchte, wenn man einen schönen Tag haben will, oder nicht?

Dann war ich mal in einem anderen EDEKA den Tag, da war es so schlimm, dass ich mich wirklich an der Info beschwert habe. An der Kasse rechts auf Augenhöhe von Kindern die im Wagen sitzen ungeschützt das volle Programm Horror. Ich dreh mich rum, und links auf Augenhöhe von 2 - 3 Jährigen wieder die Tabakbeutel mit extra großen Bildern.

So Leute, bei aller Liebe, aber das ist kein Zufall, dass ist ein Frontalangriff auf die kindlichen Seelen. Die kriegen das volle Programm wenn die da an der Kasse stehen. Und man geht auch sicher, dass die auch die volle Dröhung kriegen, egal, WO die sich befinden. Entweder oben im Einkaufswagen sitzend, oder bei der Mammi an der Hand. Egal: es warten bluthustende Frauen, schwarze Lungen, schwarze Zähne und anderer Horror.

Man hätte meinen können, dass die das EXTRA so trappiert haben, um auch wirklich keinen unbeschadet durchschlüpfen zu lassen.

Diesmal bin ich weniger freundlich geblieben, als ich mich darüber beschwert habe. Natürlich wurde sofort abgewiegelt und gesagt, dass das ja nur vorübergehend ist, aber ich halte das mittlerweile für Beschwichtigung und Ausreden.

Fakt ist, dass diese Bilder monatelang für Kinder vollkommen frei zu sehen sind, wenn sie an der Kasse mit ihren Eltern oder wem auch immer anstehen.

Ich halte das für Absicht.

Da sollen nicht Menschen vom Rauchen abgehalten, sondern Kinder an Horror gewöhnt werden.

Natürlich war ich wohl wieder der Einzige, der da mal den Mund aufgemacht hat. merkt man ja an der Reaktion der Angestellten dort. Der normale Zombie schiebt da seinen vollen Einkaufswagen durch und kriegt entweder bewusst nichts mehr mit, oder sieht es und ergeht sich in Gleichgültigkeit.

—————

Zurück