Sport und schönes Wetter

24.05.2015 21:48

Heute war ja herrliches Wetter und das habe ich genutzt, um mal wieder Sport zu treiben. Habe mich auch richtig schön ausgepowert. Was noch fehlt, ist regelmäßiges Laufen, das geht noch nicht, weil das Knie immer noch muckt. Obwohl es nun doch langsam besser wird. Aber was solls, muss es eben so gehen. 

Hier mal das Ergebnis der ganzen jahrelangen Anstrengungen. LOL - Für 41 und nur Rohkost bin ich ganz zufrieden! Zumindest bin ich nicht abgeschlafft durch die Rohkost... auch wenn ich schon merke, dass ich keine 20 mehr bin. Aber ich bin manchmal auch selber schuld. Zum letzten Training habe ich einen letzten perfekten Satz Liegestütze gemacht und alles in mir sagte: perfekt. Andere Übung. Aber nein, man will es ja wissen und zack, Schmerzen in der linken Schulter gehabt. Da musste ich heute etwas improvisieren. 

Insgesamt trainiere ich so jeden zweiten Tag und versuche immer, so viele Wiederholungen wie möglich zu schaffen. Ich benutzte auch ab und an Kurzhanteln für die Arme oder die Schultern, ansonsten aber mache ich nur Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, welches grade bei 74kg liegt. 

Ansonsten esse ich grade Löwenzahnsalat in rauen Mengen. Mag es wenn es so bitter ist. 

Im Hintergrund: eine Flasche "Staatlich Fachingen". Immernoch mein bevorzugtes Wasser. 

Ich überlege auch oft, ob ich so Fotos von mir hochlade, andererseits finde ich es blöd, wenn man einen Blog schreibt und niemand sieht, wie man aussieht oder wie man sich körperlich mit der Rohkosternährung macht. Rohkost. Ich mag den Namen mittlerweile garnicht mehr so. Es ist auch nur ein Label mittlerweile. Im Grunde esse ich die Dinge einfach nur naturbelassen, also ohne sie vor dem Verzehr zu erhitzten. Das ist schon alles.

Ansonsten habe ich heute auf der Terrasse gesessen und Gitarre geübt. Habe eh grade nichts anderes zu tun! lol

—————

Zurück