Stranger than Fiction

15.02.2020 10:02

Wenn ich hier zuhause bin, ist die Versorgung immer etwas schwieriger als zum Beispiel auf dem Treffen oder wie jetzt auf Mas Depres. Ich habe zwar Zugang zu gutem Gemüse, eben durch den eigenen Anbau und es gibt einen Bioladen und bei Kaufland einiges in Demeterqualität, aber gute Früchte sind sehr selten. Orangen und Bananen gibt es in Demeterqualität, aber ansonsten ist das alles konventioneller Anbau. Also nix für mich. Gestern habe ich mal Cherimoyas gesehen, teuer und auf dem Preisschild stand dann, mit was die behandelt wurden. Ich hatte die auf Reife geprüft und danach müsste man sich eigentlich die Hände waschen...

Im Grunde passt es auch, dann stelle ich mich da um und bin da ja flexibel.

Ab und an esse ich mal frische Datteln, die es beim Netto gibt. Die scheinen gut zu sein. Die haben jetzt auch ihre Verpackung geändert:

Sie schreiben jetzt sogar, dass es "Rawfood" ist und "All Natural". Ich bin ja eher heikel und "fremden" Produkten gegenüber immer misstrauisch, aber bisher habe ich damit keine schlechten Erfahrungen gemacht. Außer dass ich davon, wenn ich eine große Portion esse, Herzklopfen bekomme. Das bekomme ich (und auch andere, wie mir berichtet wurde) aber auch von anderen Produkten, wenn ich mal über die Sperre fresse.

In der Verpackung gibt es einen Beipackzettel, der sich liest, als ob man es extra für Instinktive Rohies geschrieben hat:

Jetzt kommt aber mal eine krasse Geschichte: ich hatte vor einigen Wochen mittlerweile eine Packung aus einem Netto in Bernburg. Die war aber schimmlig. War die erste und einzige bisher. Ich habe zwar ein paar gegessen, aber dann sah ich, dass das nix ist, eine halbe Dattel habe ich noch reingeworfen und meine Oldies haben sie beim nächsten Einkauf dort wieder zurückgegeben. Ging auch problemlos.

Gestern habe ich mir wieder mal ein paar Datteln gegönnt und eine Packung war komisch: da fehlten schon ein paar und es lag eine halb angefressene Dattel drin! Ich dachte: da hat wohl einer schonmal die Packung aufgemacht und was rausgenascht. Ich habe diese Kuriosität auch meinen Oldies gezeigt. Gibts doch nicht! Erstmal gelacht. Und: eh, die sind ja auch schimmlig!

Plötzlich meinte meine Mutter: Ja das ist die Packung, die wir damals hingebracht haben! Die haben die einfach wieder zum Verkauf reingestellt! Das gibts doch nicht!!

Und tatsächlich, die Dattel hat meine Zahnsignatur.

Da haben die Arschnasen die angefressene und schimmlige Packung einfach wieder hingestellt, so dass sie noch verkauft wird! UNGLAUBLICH!

Und ich habe die das zweite Mal gekauft!

Jetzt frage ich mich, ob ich die besser wegwerfe, oder ob ich sie wieder hinbringe.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Wer den Blog unterstützen möchte, der darf das gerne tun! :-)

Ich freu mich über jeden Beitrag!

Überweisung:

Matthias Brautschek

SPARDA Bank Berlin e.G.

IBAN: DE 10 1209 6597 0003 8009 19

BIC: GENODEF 1S 10

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

—————

Zurück