Verraten und verkauft

21.08.2016 15:07

"Es regnet nasse Waschlappen" - da hat er Recht der Alexander Wagandt. Diese Meldung gehört auch dazu:

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/21/unterstuetzung-fuer-monsanto-merkel-will-fuer-glyphosat-kaempfen/

Also es können ja wirklich nur noch die größten Schlafmützen annehmen, dass diesen Truppen an der Macht auch nur im Entferntesten etwas am Wohl und der Gesundheit der Verbraucher liegt. Da stehen ganz klar Wirtschaftliche und somit monetäre Interessen im Hintergrund. Und dahinter steht eben nicht die Liebe zur Natur, sondern vor allem Angst. Ist es daher ein Wunder, dass diese Sachen den Menschen Angst macht? Die spüren ja, was da dahinter steht.

Und noch was kommt gerade hoch:

Die Bundesregierung fordert die Bürger auf, einen Lebensmittelvorrat für zehn Tage anzulegen. Dies soll für den Krisen-Fall dienen, von dem man nicht weiß, ob es sich um den Ausbruch eines Krieges oder einen Finanz-Crash handelt. Die Bundesregierung sorgt sich auch um die eigene Sicherheit.

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/21/bundesregierung-buerger-sollen-lebensmittel-und-bargeld-bunkern/

Es regnet nasse Waschlappen.

—————

Zurück