Weniger Computer

18.12.2017 17:08

Also was ich mir wirklich für das neue Jahr vorgenommen habe, ist weniger am PC zu sitzen. Mir ist aufgefallen, dass ich mich seit jahren durch den PC nicht gut entspannen kann. Früher wars einfacher. Arbeit, Sport, Freundin, Disco, Fernsehen. Die Welt war übersichtlich und abends hat man alleine vor der Glotze oder mit der Freundin entspannt.

Dann kam das Internet und es war für mich so hochgradig faszinierend, dass ich sehr viel zeit im Internet verbrachte. Das ging so 2001 richtig los. Ab da wurden die Abende weitaus weniger entspannend. Nein stimmt nicht, sie waren oft auch so entspannend, wenn man in geselliger Runge im Chat saß und Spaß hatte. Oder wenn man sich mal bei youtube was Spannendes anschaute. Aber sowie ich noch nebenher was schreibe, was lerne oder irgendwie mich mit etwas beschäftige, wirds stressig. Irgendwann tun mir die Augen weh, die Nerven sind irgendwie wenger entspannt und ich bleibe bis weit in die nacht wach.

Ist mir gerade letzte Woche aufgefallen.

Ich habe mal nichts gemacht. Außer im Internet surfen. Und gestern viel mir auf, auch weil ich mich mal wieder in eine zwar spannende und lehrreiche, aber doch auch zeitraubene Diskussion in einem Leserforum eines Nachrichtenportal verwickeln liess, dass ich eigentlich gestresster bin als die Woche davor, wo ich noch zentnerweise Pferdemist organisiert und rangekarrt hatte.

Und dann viel mir auf, dass das eben auch von den Augen kommt und es dann zur Verspannung und auch zur Anspannung führt.

Früher habe ich abends und am Wochenende eben einfach mal fern geschaut, oder auch viel gelesen oder hab Zeit mit meiner Freundin verbracht, und das hat schon enorm entspannt.

Das Internet ist da sehr viel "verlangender". Es gibt soviel zu entdecken, zu lernen, zu lesen, anzusprechen, zu sehen.

Und ich bin auch jemand, der immer auch Input braucht. Ich bin eigentlich ständig am lernen, am recherieren, am organisieren, am sporteln, am durchdenken, am Blog schreiben, am Englisch lernen, am Lesen, am Gitarre spielen und dann eben noch die Arbeit im Garten.

Aber ich merke auch, dass mir das gerade alles auch etwas zu viel wird.

Mir tun die Augen weh!

Deswegen will ich das Ding mal zuklappen und mich mal mehr langweilen! :-D

—————

Zurück