Wir haben Nachwuchs...lol

25.03.2018 22:47

Heute am 25.03.2018 haben die ersten Tomatenpflänzchen das Licht der Welt.. nun ja.. assimiliert. Gucken können die ja nicht. Aber ich habe mich richtig erschrocken, wie schnell das ging. Wir haben die zum Keimen an die Heizung gestellt und heute kamen die schon geschossen.

Sowie die rausschauen, stelle ich sie kühl. Volles Licht, aber maximal 15-18°C. Da werden sie schön kräftig und werden keine Zwirnsfäden, was leicht passieren kann, wenn man sie zu warm stellt.

1. Wir haben zunehmend selber Samen produziert. Hier Paprika, Chili und keine Ahnung was das dritte Glas war! lol

2. Ich versuche jedes Jahr was Neues. Heuer habe ich mal Tomatillos und zwei weitere Physalissorten probiert. Schauen wir mal! Daneben wie immer so Sachen, die schon in den vergangenen Jahren funktioniert haben. Immer Schritt für Schritt. 85% Bewährtes und 15% Neues. Schauen wir mal was wird. Mit Physalis hatten wir auch schonmal Pech.

3. In solche Pflanzschalen kann man schon auch Masse produzieren. Als Rohi futtert man ja auch einiges weg. Da will ich mich mit drei Pflanzen nicht aufhalten.

4. Dann alles an die Heizung und mit Folie abdecken, so trocknet es nicht so schnell aus und man braucht weniger mit dem Feuchthalten hinterhersein. Meine Mutter meint schon, wir sind bald wie eine Großgärtnerei! lol

5. Die neuen Pflanzschalen habe ich mittlerweile auch alle abgedeckt. Wie gesagt, da bildet sich dann so ein feucht-warmes Klima und die keimen dann recht schnell. Und Temperaturen sind dann an der Heizung bestimmt zwischen 22 - 25°C und das funktioniert ganz gut. Wie gesagt, danach muss man sie aber kühler stellen, damit sie kräftig und auch abgehärtet werden.

6. Und da sind die ersten Pflänzchen für dieses Jahr. Mal schauen, was draus wird.

Ansonsten habe ich heute mal wieder etwas bei Youtube gesurft und folgendes Album gefunden.

Also DAS ist ja mal so richtig gut! Vielleicht sollte ich unsere Pflänzchen damit bespielen. Ich glaube, das kann nicht schaden.

:-D

—————

Zurück